Stichwort: abcsg.literature

Buchtipp: “Aufgeben tut man einen Brief”

02.03.2009

Armin ist fünf Jahre alt, als seine Mama an Brustkrebs erkrankt. Während er auf ihre Rückkehr aus dem Krankenhaus wartet, erzählt er, wie es ihm seit dieser Zeit ergangen ist. Gerade als Armins Leben wieder „wie früher“ wird, passiert etwas für ihn Entsetzliches. Doch mit Hilfe seiner Familie lernt er mit der Krankheit seiner Mutter umzugehen, und den Mut nicht zu verlieren.

weiter

abcsg.literature in Graz

12.11.2008

Es war eine kleine Runde, die sich gestern im Sanatorium St. Leonhard in Graz zur Lesung von Johanna König traf.

weiter

abcsg.gallery in Güssing
Information, Lesung und Ausstellungseröffnung

30.10.2008

Es war ein informativer und ausgesprochen netter Abend im Krankenhaus Güssing, den die Chirurgische Abteilung des Hauses organisierte. 90 Patientinnen und Interessierte, darunter auch zahlreiche Männer, informierten sich über das Thema „Brustkrebs“. Die Lesung mit Johanna König und die abcsg.gallery-Vernissage im Anschluss an den Informationsteil des Abends fanden großen Anklang.

weiter

abcsg.literature in Salzburg

24.10.2008

Es war diesmal nur eine kleine Patientinnengruppe in den Seminarraum der III. Medizinischen Universitätsklinik in Salzburg gekommen. Diese war dafür umso interessierter.

weiter

Johanna König liest auf der Frankfurter Buchmesse

30.07.2008

Am 15. Oktober, am ersten Messetag wird die Kärntner Autorin aus ihrem neuen Buch „Grün ist die Farbe der Hoffnung“ lesen. Es ist ein bewegendes Buch, das Mitgefühl erweckt und allen Brustkrebspatientinnen Hoffnung gibt. Mit Offenheit, aber ohne Selbstmitleid macht sie ihre Auseinandersetzung mit der Erkrankung von der Diagnose bis zur Therapie nachvollziehbar. Detailliert erzählt sie von den Vorbereitungen auf die Operation und wie sie die Chemotherapie erlebt und überstanden hat und sie beschreibt ihre Teilnahme an einer klinischen Studie der ABCSG.

weiter

Eine Krebspatientin macht sich und anderen Mut ?
Ungewöhnliche Buchpräsentation im LKH Klagenfurt

15.07.2008

Ein bewegendes Buch, das Mitgefühl erweckt und Hoffnung vermittelt, hat die in Klagenfurt lebende Autorin Johanna König geschrieben. Es trägt den Titel „Grün ist die Farbe der Hoffnung“ und widmet sich einem Thema, das die Autorin selbst und Tausende Frauen betrifft: Brustkrebs. Vorgestellt wurde das Buch am 3. Juli 2008 im LKH Klagenfurt.

weiter

Johanna König: “Grün ist die Farbe der Hoffnung”

03.07.2007

Ein etwas anderes Buch zum Thema Krebs.

Johanna König ist es in ihrem Buch auf hervorragende Weise gelungen, den inneren Zwiespalt, das Spannungsfeld zwischen Selbstbehauptung und Resignation sowie den Konflikt zwischen Verdrängung und intensiver Auseinandersetzung mit der Krankheit anschaulich und eindrucksvoll darzustellen.

weiter


Top